MENSCHEN WIRKLICH ZU SEHEN IST EINE KUNST

Oliver Mark ist ein Meister der Portraitfotografie, ein Menschensammler, der immer den besonderen Moment erspürt. Er erzählt Geschichten von Verfremdung, arbeitet mit Überlagerung, Doppelung, Aufspaltung und schafft es so, dass die Menschen vor seiner Kamera immer mehr von sich preisgeben als  gewollt. No Show.

 

Selbst Profis wie Cate Blanchett, Anthony Hopkins und Ben Kingsley, George Lucas  oder selbst der bereits „zu Tode“ fotografierte Kanzlerin Angela Merkel, entlockt Oliver Mark die eine neue Facette, den einen Moment, der sein Portrait authentisch macht: No Show.

Warum wir zu No Show sofort Ja gesagt haben? Auch wir stellen Menschen in den Mittelpunkt unserer Arbeit und Kunst hat bei SCHIPPER COMPANY schon immer einen hohen Stellenwert. Das ist keine Show, sondern gelebte Agenturkultur. So sind wir Förderer des Hauses der Photographie in Hamburg und Teilnehmer sowie Unterstützer der jährlichen Hamburger Add Art.

 

Für Oliver Mark gestalteten wir seinen Fotoband begleitend zur Ausstellung No Show in den Museen der Stadt Bamberg, Villa Dessauer.